Servitec Entgasungssysteme

Die Produktreihe Servitec bietet zuverlässigen Schutz vor Gasproblemen in Klein- und Großanlagen – durch die aktive Entgasung auch gelöster Gase. Dabei wird ein Teilstrom des Inhaltwassers der Anlage entnommen, in der Servitec im Vakuum entgast und nahezu gasfrei wieder in die Anlage eingespeist. Automatisch gesteuerte Kugelhähne sorgen für einen konstanten Teilstrom unabhängig von den Druckverhältnissen in der Anlage. Das Standardprogramm reicht für ein Anlagenvolumen von bis zu 270 m³.

  • Servitec 25
    Bestens geeignet für Büro- und Geschäftshäuser und technisch anspruchsvolle Ein- oder Mehrfamilienhaus.

    • Max. Anlagenvolumen: 8 m³(24h/d)
    • Glykol: 2 m³ bei 24 h/d 8 m³
    • Nachspeiseleistung: 0,05 m³/h
    • Max. Arbeitsdruck: 2,5 bar
    • Zul. Betriebstemperatur: 70 °C

  • Servitec 35|60|75|95
    Variabler Arbeitsdruck und große Leistung. Geeignet selbst für Hochhäuser und Nahwärme- oder Wärme-Kälteverbundsysteme.

    • Max. Anlagenvolumen:
      35 / 60–95: 270 / 270 m³
    • Nachspeiseleistung:
      35 / 60–95: 0,7 / 0,7 m³/h
    • Max. Arbeitsdruck:
      35|60|75|95: 2,5|4,5|5,4|7,2 bar
    • Zul. Betriebstemperatur: 70 °C

  • Servitec 25- 120 als glykolgeeignete Variante
    Durch eine innovative Spühdüse im Vakuumrohr und eine spezielle Software bewältigt diese Variante der Servitec auch schwierig zu entgasende Wasser-Glykolgemische, wie sie z. B. in Rasenheizungen zum Einsatz kommen.

     

     


  • Servitec Sonderanlagen
    Hier sind Leistung und Ausrüstung variabel. Sie werden nach speziellen Kundenwünschen konstruiert und gefertigt und haben sich in vielen Fernwärmesystemen bestens bewährt.


  • Download

    Produktbroschüre Entgasungssysteme & Abscheidetechnik


  • Neuheit

    Reflex Control –die neue Steuerung vereint kompakte Bauform, einfache Bedienung und höchste Funktionalität.

  • Lösungen

    Beispielhafte Anwendungen
    aus der Praxis


    Mehr Informationen

  • Hotline

    Rufen Sie bei Fragen einfach
    unsere zentrale Rufnummer an!
    Tel.: +49 2382 7069-0
    (Mo-Fr 8.00 - 16.30 Uhr)

    Ansprechpartner finden