Skip to main content

Reflex Storatherm Warmwasserspeicher

Ende September tritt die neue ErP-Richtlinie für Heizungstechnik in Kraft. „ErP“ steht für „Energy related Products“ – energieverbrauchsrelevante Produkte. Künftig geben Produkt- und Verbund-Label Informationen und Aufschluss über spezifische energetische Eigenschaften. Trinkwasser- und Pufferspeicher bis 2000 Liter unterliegen den definierten Mindestanforderungen, die Labelpflicht besteht nur bis zu einem Speichervolumen von 500 Litern. Während Produkt-Label sich nur auf einzelne Produkte wie Warmwasserspeicher beziehen, kennzeichnet das Verbund-Label das gesamte Heizungssystem mit allen integrierten Komponenten. Reflex ist darauf mit seinen Warmwasserspeichern (nur um die geht es) bestens vorbereitet und in der Lage, alle Top-Energieeffizienzklassen der neuen ErP-Richtlinie abzudecken, A, B und C. Energieeffizienz beim Speicher bedeutet Vermeidung von Wärmeverlust. Die erreicht man durch effiziente Wärmedämmung.

Reflex hat dafür eine neue Wärmedämmung für seine Speicher entwickelt: rECOflex. Deren geschlossenporiger PU-Schaum bildet während des Herstellungsprozesses sehr viele mikroskopisch kleine Zellen. Die Wandstärken der Zellen sind so gering, dass die Wärmeleitung drastisch reduziert wird. Der Speicherbehälter wird komplett mit rECOflex umschäumt und sorgt somit auf breiter Front für den Verbleib der kostbaren Wärmeenergie im Speicher. Die Baustoffklasse nach DIN 4102 ist B2.