Skip to main content

Ende September tritt die neue ErP-Richtlinie für Heizungstechnik in Kraft. „ErP“ steht für „Energy related Products“ – energieverbrauchsrelevante Produkte. Künftig geben Produkt- und Verbund-Label Informationen und Aufschluss über spezifische energetische Eigenschaften. Trinkwasser- und Pufferspeicher bis 2000 Liter unterliegen den definierten Mindestanforderungen, die Labelpflicht besteht nur bis zu einem Speichervolumen von 500 Litern. Während Produkt-Label sich nur auf einzelne Produkte wie Warmwasserspeicher beziehen, kennzeichnet das Verbund-Label das gesamte Heizungssystem mit allen integrierten Komponenten. Reflex ist darauf mit seinen Warmwasserspeichern (nur um die geht es) bestens vorbereitet.

Reflex ist in der Lage, alle Top-Energieeffizienzklassen der neuen ErP-Richtlinie abzudecken, A, B und C.
Energieeffizienz beim Speicher bedeutet Vermeidung von Wärmeverlust. Die erreicht man durch effiziente Wärmedämmung.